Die digitale Fotografie ist für mich ein Rückzugsort, eine Ausdrucksweise, ein Abenteuer. Sie bedeutet so viel für mich, und doch landen meine Bilder meist nur auf Instagram und danach auf einer überfüllten Festplatte, wo sie vielleicht einmal im Jahr nochmal angeschaut werden. 

Um dem entgegenzuwirken entschied ich mich vor einigen Wochen meine liebsten Schätze in einem Fotobuch festzuhalten. Ich wollte etwas zum anfassen haben, etwas in dem man gedankenverloren an einem verregneten Tag stöbern und den Tagträumen hinterher hängen kann.

Die Gestaltung

Frage ich meine Fotokollegen/-kolleginnen nach einem guten Fotodruckanbieter, komme ich an dem Unternehmen Saal Digital nicht vorbei. Und auch für mich ist Saal Digital immer der erste Ansprechpartner bei Fotoprints. Egal ob Abzüge, Poster oder Bücher, bis jetzt wurde ich noch nie enttäuscht.
Dieses Mal habe ich ein Fotobuch aus der Professional Line getestet. Gestaltet habe ich dies ganz bequem über die Saal Design Software, welche kostenlos von der Internetseite heruntergeladen werden kann. Nachdem man sich für ein Produkt entschieden hat, kommt man zu einer Gestaltungsvorschau, auf der man die jeweiligen Seiten entwerfen kann. Alternativ kann man das Ganze auch mit eigenen Programmen entwerfen (z.B. Adobe Indesign). Für die Innenseiten habe ich mich für mattes Fotopapier entschieden, da mir die Haptik von Hochglanzpapier nicht gefällt. Das Cover ist in Naturleinen gebunden und gibt den ganzen einen tollen Vintage-Look.

Das Fotobuch

Saal Digital überzeugt auch durch die schnellen Lieferzeiten. Nach einer knappen Woche hielt ich das verpackte Buch in den Händen. Hier hat man mit Polsterfolie nicht gespart, was vielleicht nicht die umweltfreundlichste Möglichkeit ist, jedoch eine heile Lieferung garantiert.
Nach dem Auspacken fällt einem sofort die gute Qualität auf. Alles ist perfekt verarbeitet, ich finde wirklich keinen einzigen Fehler zum meckern. Trotz rauer und matter Papieroberfläche sind die Bilder scharf und saufen in den Tiefen nicht ab. Die Farben schauen aus wie auf meinem Bildschirm (hier spielt aber auch ein gut kalibrierter Bildschirm und das richtig gewählte Farbprofil eine Rolle). Auch die Leinen sind toll verarbeitet. Das Buch ist sehr stabil und erweckt den Eindruck, viele Jahre durch die Welt ziehen zu können ohne auseinander zu fallen. 

Mein Fazit:

Ich kann die Professional Line von Saal Digital nur empfehlen! 


CLOSE MENU